Aktuelle Berichte von den Veranstaltungen des LV aus dem Jahr 2017

Hoherodskopf-Prüfung

Am 7. Oktober fanden die 60. Verbandsschweiß-
prüfung sowie die 14. Verbandsfährtenschuhprüfung des LJV Hessen statt. 10 Hunde waren zu dieser anspruchsvollen und praxisnahen Prüfung gemeldet. Bei herbstlichem Wetter wurden die Gespanne von den Jagdhornbläsern und Prüfungsleiter Helmut Odenwald in Grebenhain - Hochwaldshausen begrüßt. Nach der Begrüßung und Einteilung in die verschiedenen Richtergruppen ging es ins nahegelegene Revier. Die getupften und getretenen Fährten waren durchzogen von frischen Verleitfährten. Vor allem Rotwild bot an diesem Prüfungstag eine starke Verleitung.Nachdem die Fährtenarbeit beendet war, bot sich im Dorf-
gemeinschaftshaus in Grebenhain die Möglichkeit des gemütlichen Beisammenseins.
Im Anschluss folgten am Nachmittag das Verblasen der Strecke, mehrere Ehrungen und die Preisvergabe bei Feuer und Jagdhornklang im Park. Insgesamt haben 5 Gespanne die Hoherodskopf - Prüfung erfolgreich abgelegt. Die vom DTK-Landesverband Hessen e.V. entsandte Kurzhaarteckelhündin Bingo von den chocoblacks – geführt von Maike Harms, Kassel hat mit einem Sw III und dem besten Ergebnis auf der 20-Stunden-Fährte bestanden.
Frau Harms freut sich mit folgenden Worten;
„Ich möchte mich bei allen Beteiligten bedanken, die diese Prüfung ermöglicht haben. Die Beurteilung durch die Richter war fair und angemessen. Das Beisammensein mit den anderen Teilnehmern und Beteiligten war gemeinschaftlich und bereichernd. Die Hoherodskopf - Prüfung war für mich eine rundum schöne Prüfungserfahrung.“





Hessensuche

Am 30.07.2017 fand in den Stiftungsforsten Kloster Haina die diesjähriger Auswahlsuche zur Bundessiegersuche statt. Ausgeschrieben war eine Schweißprüfung ohne Richterbegleitung, eine sehr anspruchsvolle Prüfung. Dieser Aufgabe stellten sich 4 Gespanne. Beim Legen der Fährten herrschten gute Wetterbedingungen, es war trocken, windstill und der getupfte Schweiß war gut sichtbar. Leider sorgte ein heftiger Regen in der Nacht für erschwerte Bedingungen. Es war nur noch wenig Schweiß zu sehen und insbesondere die Verweiserpunkte waren kaum noch zu erkennen. Trotzdem zeigten die Gespanne überwiegend gut Arbeiten und fanden bis zum Stück, leider aber oft ohne die geforderte Anzahl von Verweiserpunkten. (Anmerkung : hier wäre vielleicht eine Änderung der Prüfungsordnung wünschenswert). Als Suchensieger ging Kurzhaarteckelhündin Bingo von den chocoblacks mit Führerin Maike Harms aus der Prüfung hervor. Sie brauchten ca. 20 Minuten bis zum Stück und fanden 5 Verweiserpunkte. Die drei anderen Teilnehmer konnten leider nicht bestehen, teils wegen Zeitüberschreitung oder fehlender Verweiserpunkte.
Frau Maike Harms / Gruppe Kassel wird mit Ihrer Kurzhaarteckelhündin Bingo von den chocoblacks den DTK LV Hessen bei der Bundessiegersuche 2017 und bei der Hoherodskopfsuche 2017 vertreten. Wir wünschen dem Gespann viel Suchenglück und Waidmannsheil.



Frau Maike Harms mit Bingo von den chocoblacks und Richterobmann Herr Dieter Modner bei der Überreichung des Wanderpokals.



Verabschiedung Frau Odenweller-Klügl

Anlässlich der Landesvorstandssitzung
am 16. August 2017 wurde unsere langjährige Landeszuchtwartin Frau Heidrun Odenweller-Klügl vom 1.Vorsitzenden, Herrn Paul Mosler, feierlich aus ihrem Amt verabschiedet. Wir danken ihr für die geleistete Arbeit im Landesvorstand und wünschen viel Erfolg für ihre neue Aufgabe als Bundeszuchtwartin. Frau Heidrun Odenweller-Klügl hat als aktives Vorstandsmitglied auch bei vielen Ausstellungen und Prüfungen im Jagdgebrauch auf allen Ebenen mitgewirkt und insbesondere bei der Weiterbildung der Zuchtwarte und –richter im LV mit hochaktuellen Themen und herausragenden Referenten Akzente gesetzt. Für ihre Leistungen in der Vergangenheit und der Zusage zur weiteren Unterstützung in der Zukunft sagen wir „ALLERHERZLICHEN DANK !“
Als Nachfolgerin wurde Frau Christel Müller als kommissarische Landeszuchtwartin bestellt. Der Landesvorstand freut sich, Frau Christel Müller für dieses anspruchsvolle Amt gewonnen zu haben und begrüßt sie herzlichst im Vorstandsteam.
Der Landesvorstand







Als kleines Dankeschön überreichte der Vorsitzende unseres Landesverbandes,
Herr Paul Mosler, Frau Odenweller-Klügl
zwei Präsente.



Spezialausstellung, Körschau, Landessieger-Ausstellung

Unsere neu gegründete DTK-Gruppe Spessart Nord, ist gleich nach der Gründung voll durchgestartet und hat an einem Wochenende drei Landesveranstaltungen ausgerichtet.
Am 24.6. wurde eine Spezialausstellung mit anschließender Körschau und am 25.6. die Landessiegerausstellung ausgerichtet. Alle Helfer und Mitwirkenden um den 1. Vorsitzenden Herr Werner Janzen haben zwei großartige Schauen organisiert und durchgeführt. Die Teilnehmer und das Richterteam, die Herren Klümper und Schlöder, haben ihre Begeisterung über die Veranstaltungen durch ihr mehrfach ausgesprochenes Lob ausgedrückt. Der Landesverband bedankt sich ganz herzlich, denn besser konnte der DTK-Hessen nicht präsentiert werden. Gez. Hans-Otto Thorn



Zum ausführlichen Bericht


Zur Titelvergabe














Delegiertenversammlung


Ehrung Bester Gebrauchsteckel 2016


Ehrung erfolgreichster Ausstellungshund 2016


Bericht des 1. Vorsitzenden


Bericht der Landeszuchtwartin


Bericht des Obmannes für BHP und nichtjagdliche Prüfungen


Kurze Besprechung